Dez 10

Macht des Lächelns

Auch heute ist wieder ein klasse Text in meinem Adventskalender von Alles vom Leben

Ein Lächeln kostet nichts und bringt viel ein.
Es bereichert den Empfänger,
ohne den Geber ärmer zu machen.
Keiner ist so reich, dass er darauf verzichten könnte und keiner so arm, dass er es sich nicht leisten könnte. 

Ein Lächeln bedeutet
für den Müden Erholung,
für den Mutlosen Ermunterung,
für den Traurigen Aufheiterung
und ist das beste Mittel gegen Ärger. 

Ein Lächeln kann man weder
kaufen, noch leihen, noch stehlen. 

Wenn in den letzten Minuten des weihnachtlichen Einkaufsrummels unser Verkaufspersonal zu erschöpft sein sollte, um Ihnen ein Lächeln zu schenken, dürfen wir Sie dann vielleicht bitten, uns eines von Ihnen dazulassen? 

Niemand braucht ein Lächeln so nötig wie derjenige, der für andere keines übrig hat. 

(Aus der Werbung eines New Yorker Kaufhauses in der Vorweihnachtszeit)

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.