Mai 16

glauben – leben

Danke an Maike für diese herausfordernen Worte im heutigen Gottesdienst.

Die Umkehr der Herzen findet nicht statt

Kehren wir Christen in diesem Land um, oder glauben wir lediglich an die Umkehr und bleiben unter dem Deckmantel der geglaubten Umkehr die alten?
Folgen wir (Christus) nach, oder glauben wir nur an die Nachfolge und gehen dann unter dem Deckmantel der geglaubten Nachfolge die alten, immer gleichen Wege?
Lieben wir, oder glauben wir nur an die Liebe und bleiben unter dem Deckmantel der geglaubten Liebe die alten Egoisten und Konformisten?
Leiden wir mit, oder glauben wir nur an das Mitleiden und bleiben unter dem Deckmantel der geglaubten „Sympathie“ allemal die Apathischen?

Johann Baptist Metz (Jenseits bürgerlicher Religion)

2 Kommentare

    • Chrischi on 31.05.2010 at 16:47

    Den Text fand ich sehr herausvordernd und gut. Ich habe mir gerade das Buch bei Ebay für einen schmalen Taler ersteigert.

    • hinek on 31.05.2010 at 16:59
      Author

    Ich habs mir noch nicht gekauft: Hab noch so viele Bücher zu lesen, die ich beim Dünenhof-Festival gekauft habe. Aber sag mal, wenn es gut ist, dann werd ich mir das auch holen …

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.